Nun ist es endlich so weit - die Fachschaft Physik erhält aus den Händen des Fördervereinvorsitzenden Herrn Hinterberger das 8" Teleskop LX200 der Firma Meade.
Durch die l00% ige Finanzierung des Teleskops beweist der Föderverein Engagement und Verantwortungsbewußtsein für den naturwissenschaftlichen Unterricht am OMG. Das LX 200 ermöglicht die Beobachtung der Planeten und hunderter Deep-Sky- Objekte. Ein umständliches Suchen der Objekte per Sternkarte entfällt; genauso wie in den großen Observatorien kann irgendein gespeichertes Objekt aufgerufen werden und das Teleskop nimmt das gewünschte Objekt computergesteuert mit unglaublicher Präzision ins Visier.

Weiterlesen: Anschaffung eines professionellen Teleskops für die Fachschaft Physik

Die Stundenbudgetierung hat an vielen Schulen dazu geführt, daß sehr große Klassen gebildet worden sind und einige Kurse oder Wahlfächer nicht mehr im gewohnten Umfang angeboten werden konnten. Obwohl unsere Schule im Vergleich zu anderen noch relativ gut dasteht, sind auch hier erste Auswirkungen zu spüren. Der Elternbeirat wird sich deshalb zusammen mit der Landeselternvereinigung der Gymnasien in Bayer e.V. (LEV) auch weiterhin dafür einsetzen, daß die Zahl der Lehrer nicht stagniert, sondern weiter aufgebaut werden kann.

Weiterlesen: Förderverein will zusammen mit dem Elternbeirat die Einführung zusätzlicher Wahlfächer fördern

Ein bisher am Oskar-Maria Graf Gymnasium einzigartiges Projekt startete der Förderverein der Schule in den letzten Ferienwochen:
ehemalige oder Noch-Schüler des OMG boten Förderkurse für Schüler der 5. bis 10. Klassen an.
Auch Rektor Franz Vogl war von dem Projekt begeistert, „Ich hoffe, dass dies keine einmalige Sache bleibt, sondern zur Tradition wird.“

Weiterlesen: Schüler für Schüler - Förder-Kurse sollen Schuleinstieg erleichtern